Hannover • Atlanta • Hong Kong • Barcelona • Sydney • São Paulo • Toronto • Amsterdam • Shanghai • Istanbul • Moskau

ERECTOmed

 

ERECTOmed

Vorteile

  • schnelle Hilfe bei erektiler Dysfunktion
  • verbessert die Erektionsfähigkeit
  • verzögert die Ejakulation
  • dermatologisch und klinisch getestetes Silikon

Anwendungsgebiete: Penisringe, auch Konstriktionsringe oder Cockringe genannt, werden bei vorzeitigem Blutabfluss aus dem Penis (sog., venöses Leck oder auch veno-okklusive Dysfunktion) verwendet. Voraussetzung ist, dass eine Erektion noch möglich ist. Fällt diese vorzeitig zusammen, kann mit einem Penisring Abhilfe geschaffen werden. Die gleichmäßige Kompression im Bereich der Penisbasis wirkt dem vorzeitigen Blutabfluss entgegen. Die Anwendung führt durch Behinderung des Blutabflusses zu einer deutlichen Erektionsverstärkung und -verlängerung.

Anwendung: Der Potenzring aus medizinischem Silikon wird um den Penis gelegt und mittels der Schlaufe nach Belieben fest gezogen. Einfach, aber sehr effektiv, verhilft der ERECTOmed Ring zu einer kräftigeren und längeren Erektion. Passt sich perfekt der Größe Ihres Penis an. Sie sollten mit einem lockeren Sitz beginnen und in Abhängigkeit der Wirkung die Enge schrittweise reduzieren.

Achtung!

Bitte beachten Sie, dass der ERECTOmed Ring nicht länger als 30 Minuten getragen werden soll, da es sonst zu Durchblutungsstörungen oder Einbußen in der Rigidität kommen kann.

Nebenwirkungen: In Abhängigkeit der Enge kann es zu Taubheit und Kälteempfindungen im Bereich des Rings kommen. Bitte unbedingt darauf achten, da es sonst möglicherweise zu leichten Blutergüssen kommen kann.

Hinweis zur Hygiene: Nach Benutzung sollte der Potenzring mit heißem Wasser und Seife gründlich abgewaschen werden. Für die anspruchsvolle hygienische Reinigung, Pflege und Desinfektion empfehlen wir clean’n‘safe.

Hinweis: Bei länger andauernder Erektionsstörung sollten Sie einen Arzt aufsuchen.