Hannover • Atlanta • Hong Kong • Barcelona • Sydney • São Paulo • Toronto • Amsterdam • Shanghai • Istanbul • Moskau

Pressekontakt

Leiterin Kommunikation

Angela Mohlfeld

Tel.: +49 (0)511-67 99 666-32
Fax: +49 (0)511-67 99 666-9
Kommunikation(at)JOYDIVISION.de

JOYDIVISION Pressemitteilungen

18.12.2014

Mehr Mut für die sexuelle Erfüllung
Hier finden Sie Tipps aus der Praxis

Eine Umfrage im Rahmen eines Onlineprojekts Theratalk der Universität Göttingen ergab, dass durchschnittlich nur 35 Prozent der sexuellen Männerwünsche und 44 Prozent der Frauenwünsche erfüllt werden. Doch überraschenderweise würden 36 Prozent der Frauen und 40 Prozent der Männer die unerfüllten Vorlieben des Partners ausleben, wenn sie davon wüssten. Offenbar steht schamhafte Sprachlosigkeit einer größeren sexuellen Zufriedenheit im Weg, so das Resümee der Wissenschaftler.

„Für uns als Hersteller von sinnlich-erotischen Produkten ist dies natürlich keine neue Nachricht, aber immer wieder Grund, die Vielfältigkeit und die schönen Varianten der Sexualität in die Welt zu tragen“ berichtet Angela Mohlfeld PR-Botschafterin des deutschen Herstellers Joydivision.

Die einen stehen insgeheim auf den Quickie an ungewöhnlichen Orten, die anderen träumen davon, sich von der Liebsten bis zum Höhepunkt erregen zu lassen, ohne selbst auch nur eine Hand zu rühren. Alles normale Vorstellungen und Wünsche, die von Männern wie auch Frauen geteilt werden. Eines darf Sex aber auf keinen Fall sein, nämlich langweilig.

Es geht dabei um viel mehr als nur den Akt an sich. Wie die Forschungsstelle für Sexualwissenschaft und Sexualpädagogik der Universität Koblenz-Landau berichtet, ist für 84 Prozent der Männer Sexualität mehr als Geschlechtsverkehr. Für fast 90 Prozent gehören Lust und die Liebe zur Partnerin eng zusammen. Für die große Mehrheit (60 Prozent) sind Schmusen, Küssen, Zärtlichkeiten und Petting am wichtigsten. Geschlechtsverkehr rangiert erst an zweiter Stelle (37 Prozent). Über die Hälfte der Männer träumt von mehr Oralsex. Etwa ein Drittel der Männer wünscht sich – so eine Umfrage des Internetportals glamour.de – Analverkehr (33 Prozent).

Ängste, dass das Ausleben von sexuellen Vorlieben die Partnerschaften beeinträchtigen, sind demzufolge nicht vorhanden. Die emotionalen Werte bleiben, nur kommt sprichwörtlich „noch etwas Salz in die Suppe“.

Oft handelt es sich ja um nicht ungewöhnliche Wünsche. Welche Sex-Studie man auch immer zur Hand nimmt: Der Blowjob ist einer der größten Wünsche der Männer. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergab, dass zwei Drittel der Herren sich öfter nach passivem Oralverkehr sehnen.

„Und glauben Sie mir, wie Sie Ihren Liebsten überraschen würden, wenn Sie beim oralen Liebesspiel plötzlich unser Gleitgel AQUAglide zu Beispiel mit Erdbeergeschmack hervorzücken. Erst ganz geschmeidig mit dem Hauch von Gleitgel Hand anlegen und dann …“ flüstert Angela Mohlfeld.

Die Mehrheit der Männer nannte bei einer GQ-Umfrage auch Analverkehr als eine bevorzugte Sexpraktik und laut einer 2011 im "The Journal of Sexual Medicine" veröffentlichten Studie haben schon 46 Prozent der Frauen es bereits ausprobiert.

„Die Zahlen zeigen, man steht mit diesem Wunsch nicht alleine da und auch hier kann ich nur empfehlen sehr viel Gleitgel zu verwenden. Wir bieten in unserem Sortiment das Gleitgel easyANAL an, welches für Einsteiger die besten Eigenschaften vereint. Spannend ist es auch, ein spezielles Anal-Toy wie unseren Joystick Booster Pro einzusetzen. Erstens verfügt er über eine nicht abschreckende Dimension und zweitens kann man mit den Vibrationen den Bereich schön entspannen. Und ich kann nur sagen, Entspannung ist das A und O für ein erstes Anal-Erlebnis“,  gibt Angela Mohlfeld als Tipp.

Eine europäische Sexstudie im Jahre 2011 ergab, dass 64 Prozent der deutschen Männer gerne Sextoys in ihr Liebesspiel einbauen.

„Und auch hier kann ich nur sagen: Schöne qualitative Toys aus unserem Haus bedeuten nur eine kleine Investition und können dabei so viel Freude und Abwechslung bereiten. Googeln Sie einfach mal an einem entspannten Abend nach unseren JOYDIVISION Joysticks und suchen Sie sich in der Vielfalt etwas Nettes aus oder überraschen Sie Ihren Liebsten mit diesem Wunsch. Ich könnte wetten, dass er begeistert sein wird.“  rät die Produkt-Botschafterin von Joydivision.

zurück zu allen Pressemitteilungen